Sprache auswählen

Schönere Lippen durch Feuchtigkeit

Wer seine Lippen mit Feuchtigkeit versorgt, kann trockenen und rissigen Lippen vorbeugen. Pflege deine Lippen deshalb mit einem reichhaltigen Balsam und schütze sie so vor schädlichen Umwelteinflüssen.

Auswirkungen der Umwelteinflüsse auf deine Lippen

Wie die Gesichtshaut leidet auch die dünne Lippenhaut unter falscher Ernährung, psychischen Belastungen und jahreszeitlich bedingten Umwelteinflüssen: Kälte, Heizungsluft, UV-Strahlung oder Salzwasser trocknen deine Lippen aus und machen sie spröde und rissig. Um dem vorzubeugen und um für schöne Lippen zu garantieren, brauchen deine Lippen Feuchtigkeit.

Schöne Lippen durch Feuchtigkeit und Pflege

Viel trinken und viel eincremen - so lautet das Rezept für zarte und weiche Lippen. Feuchtigkeit benötigen deine Lippen sowohl im Sommer als auch im Winter.

Unser Beauty-Tipp: Achte also darauf, dass du jeden Tag mindestens 2 Liter Wasser trinkst, und pflege die empfindliche Lippenhaut mit einem fett- und feuchtigkeitsspendenden Lippenbalsam wie dem Labello Hydro Care, der mit Aloe Vera und Sheabutter angereichert ist. Damit ist es nur noch ein kurzer Weg zu schönen Lippen.

Beauty-Know-how: Was ist der Unterschied zwischen trockenen und spröden Lippen?

Trockene Lippen zeichnen sich durch ein unangenehmes Spannungsgefühl aus. Hier hilft die richtige Feuchtigkeitspflege. Bei spröden Lippen hingegen ist die Lippenhaut bereits rissig und gereizt.

Unser Beauty-Tipp: Um Entzündungen vorzubeugen, solltest du in diesem Fall zu regenerierenden Lippenpflegestiften oder -cremes greifen. Der Labello Repair ist angereichert mit Dexpanthenol und Vitamin E und hilft so spröde Lippen zu reparieren und pflegen. Kontraproduktiv ist es übrigens, die Lippen mit Speichel anzufeuchten. Er entzieht ihnen Feuchtigkeit und sie trocknen so nur noch mehr aus.

Wie funktioniert ein Lippenpeeling?

Mache hin und wieder ein Lippenpeeling für samtweiche Lippen. Trage dafür ein sanftes Gesichtspeeling auf einen lauwarmen, feuchten Waschlappen und reibe vorsichtig damit über deine Lippen. So lassen sich tote Hautschüppchen einfach entfernen und die Lippenhaut ist optimal auf die Pflege vorbereitet. Im Anschluss an das Peeling solltest du eine extra feuchtigkeitsspendende Lippenpflege wie den Labellino Raspberry & Red Apple auftragen.

Unser Tipp: Peeling für schöne Lippen

Dieses Lippenpeeling sorgt dafür, dass deine Lippen schön und seidig zart sind. Es ist ganz einfach: Verrühre drei Teelöffel Zucker mit einem Esslöffel Honig und ein bisschen Speiseöl in einem kleinen Becher, bis der Honig und der Zucker miteinander verschmolzen sind. 

Für den noch besseren Effekt trägst du das Peeling mit einer Zahnbürste auf. Dadurch werden kleine Schüppchen ganz einfach entfernt. Wasche dir die Reste des Peelings dann mit lauwarmem Wasser ab. Das Peeling solltest du zwei Mal pro Woche anwenden.

Du wirst sehen: Deine Lippen sind danach gepflegt und schön.  Neben einem Lippenpeeling ist auch eine Lippenmaske ein Garant für deine schönen Lippen.

Genügend Feuchtigkeit trotz Lippenstift – funktioniert das?

Knallige Rottöne oder edles Violett: Der markante Lippenstift ist wieder voll im Trend. Leider trocknen Lippenstift oder Lipglosses die Lippen schnell aus. Damit deine Lippen wunderschön gepflegt und samtig weich sind, solltest du folgende Beauty-Tipps befolgen.

Das musst du beim Tragen von Lippenstift beachten

Peele deine Lippen, bevor du den Lippenstift aufträgst und verwöhne sie danach mit einer reichhaltigen Feuchtigkeitspflege, zum Beispiel mit unserem Labello Hydro Care.  Trage danach unbedingt einen Primer auf. Er verzeiht Beauty-Patzer und sorgt dafür, dass dein Lippenstift lang anhält. Nach dem Primer kommt dann natürlich der gewünschte Lippenstift. Achtung: Abschminken nicht vergessen.

Mehr über Labello auf

Facebook Instagram Youtube